Sie sind hier:

SuchergebnisErgebnisse 1 bis 10 von (48)


  • Einträge pro Seite
  • 20
  • 50

abgeschlossenGeschäftsverteilungsplan und Regularien für den Umgang mit dem Parlamentarischen Bereich (ID 106781)

Zuständige Stelle: Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen

Status: Abgeschlossen

Titel: Geschäftsverteilungsplan und Regularien für den Umgang mit dem Parlamentarischen Bereich

Beschreibung: Sehr geehrte Damen und Herren,

die Kenntnis staatlicher Strukturen ist eine wichtige Voraussetzung, um sich in der staatlichen Organisation zurecht zu finden. Ich bitte Sie deshalb um Zusendung

- des Geschäftsverteilungsplan Ihrer Behörde sowie

- der Regularien für den Umgang mit dem Parlamentarischen Bereich

Ich danke Ihnen für Ihre Mühe bereits im voraus.

Mit freundlichen Grüßen

abgeschlossenGeschäftsverteilungsplan und Umgang mit dem Parlamentarischen Bereich (ID 107090)

Zuständige Stelle: Die Senatorin für Finanzen

Status: Abgeschlossen

Titel: Geschäftsverteilungsplan und Umgang mit dem Parlamentarischen Bereich

Beschreibung: Sehr geehrte Damen und Herren,

die Kenntnis staatlicher Strukturen ist eine wichtige Voraussetzung, um sich in der staatlichen Organisation zurecht zu finden. Ich bitte Sie deshalb um Zusendung

- des Geschäftsverteilungsplan Ihrer Behörde sowie

- der Regularien für den Umgang mit dem Parlamentarischen Bereich

Ich danke Ihnen für Ihre Mühe bereits im voraus.

Mit freundlichen Grüßen

abgeschlossenHaushaltspläne maschinenlesbare Form (ID 106412)

Zuständige Stelle: Die Senatorin für Finanzen

Status: Abgeschlossen

Titel: Haushaltspläne maschinenlesbare Form

Beschreibung: Antrag nach dem BremIFG/IWG/BremUIG/VIG

Sehr geehrte Damen und Herren,
bitte senden Sie mir Folgendes zu:

den Gesamthaushaltsplan des Landes Bremens in maschinenlesbarer Form (XLS, XLSX oder CSV) für die Jahre 2015, 2016, 2017 und 2018.

Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 Abs. 1 des Gesetzes über die Freiheit des Zugangs zu Informationen für das Land Bremen (BremIFG) sowie § 3 Abs. 3 Informationsweiterverwendungsgesetzes (IWG), soweit die Weiterverwendung aller bei öffentlichen Stellen vorhanden Informationen betroffen sind, sowie § 1 Abs. 1 des Umweltinformationsgesetzes für das Land Bremen (BremUIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 Umweltinformationsgesetzes des Bundes (UIG) betroffen sind, sowie § 1 des Gesetz zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen im Sinne des § 2 Abs. 1 VIG betroffen sind.

Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor.

Sollte die Aktenauskunft wider Erwarten gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben.

Ich verweise auf § 7 Abs. 6 BremIFG/ § 4 Abs. 1 IWG/ § 3 Abs. 3 Nr. 1 UIG/ § 5 Abs. 2 VIG und möchte Sie bitten, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, jedoch spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen.

Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten.

Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe!

Mit freundlichen Grüßen

Bemerkung:
Mehr Informationen:

Haushalt des Landes und der Stadtgemeinde Bremen 2015 (IST-DATEN)
https://ssl5.bremen.de/transparenzportal/sixcms/detail.php?asl=bremen02.c.736.de&gsid=bremen53.c.44555.de

Haushalt des Landes und der Stadtgemeinde Bremen 2016 (IST-DATEN)
https://ssl5.bremen.de/transparenzportal/sixcms/detail.php?gsid=bremen53.c.57837.de&asl=&id=104477

Haushalt des Landes und der Stadtgemeinde Bremen 2016/2017
https://ssl5.bremen.de/transparenzportal/sixcms/detail.php?asl=bremen02.c.736.de&gsid=bremen53.c.58525.de

Haushaltsentwurf 2018
https://www.finanzen.bremen.de/haushalt/haushalte/haushaltsportraet__aktuelle_haushaltsplaene-1692

in BearbeitungRechtliche und/oder interne Bewertungen bzw. Stellungnahmen zur Bewerbung Bremens für die EM 2024. (ID 105664)

Zuständige Stelle: Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen

Status: In Bearbeitung

Titel: Rechtliche und/oder interne Bewertungen bzw. Stellungnahmen zur Bewerbung Bremens für die EM 2024.

Beschreibung: Sehr geehrte Damen und Herren,
bitte senden Sie mir Folgendes zu:

alle rechtlichen und/oder internen Bewertungen bzw. Stellungnahmen zur Bewerbung Bremens für die EM 2024.

Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 Abs. 1 des Gesetzes über die Freiheit des Zugangs zu Informationen für das Land Bremen (BremIFG) sowie § 3 Abs. 3 Informationsweiterverwendungsgesetzes (IWG), soweit die Weiterverwendung aller bei öffentlichen Stellen vorhanden Informationen betroffen sind, sowie § 1 Abs. 1 des Umweltinformationsgesetzes für das Land Bremen (BremUIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 Umweltinformationsgesetzes des Bundes (UIG) betroffen sind, sowie § 1 des Gesetz zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen im Sinne des § 2 Abs. 1 VIG betroffen sind.

Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor.

Sollte die Aktenauskunft wider Erwarten gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben.

Ich verweise auf § 7 Abs. 6 BremIFG/ § 4 Abs. 1 IWG/ § 3 Abs. 3 Nr. 1 UIG/ § 5 Abs. 2 VIG und möchte Sie bitten, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, jedoch spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen.

Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten.

Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe!

Mit freundlichen Grüßen

abgeschlossenOrganigramm und Geschäftsverteilungsplan (ID 105665)

Zuständige Stelle: Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen

Status: Abgeschlossen

Titel: Organigramm und Geschäftsverteilungsplan

Beschreibung: Sehr geehrte Damen und Herren,
bitte senden Sie mir Folgendes zu:

- die Organigramme und Geschäftsverteilungspläne

Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 Abs. 1 des Gesetzes über die Freiheit des Zugangs zu Informationen für das Land Bremen (BremIFG) sowie § 3 Abs. 3 Informationsweiterverwendungsgesetzes (IWG), soweit die Weiterverwendung aller bei öffentlichen Stellen vorhanden Informationen betroffen sind, sowie § 1 Abs. 1 des Umweltinformationsgesetzes für das Land Bremen (BremUIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 Umweltinformationsgesetzes des Bundes (UIG) betroffen sind, sowie § 1 des Gesetz zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen im Sinne des § 2 Abs. 1 VIG betroffen sind.

Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor.

Sollte die Aktenauskunft wider Erwarten gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben.

Ich verweise auf § 7 Abs. 6 BremIFG/ § 4 Abs. 1 IWG/ § 3 Abs. 3 Nr. 1 UIG/ § 5 Abs. 2 VIG und möchte Sie bitten, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, jedoch spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen.

Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten.

Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe!

Mit freundlichen Grüßen




abgeschlossenBezeichnungen Haushaltspläne in maschinenlesbarer Form (ID 105829)

Zuständige Stelle: Die Senatorin für Finanzen

Status: Abgeschlossen

Titel: Bezeichnungen Haushaltspläne in maschinenlesbarer Form

Beschreibung: Sehr geehrte [...],

können Sie mir die Bezeichnungen der Produktgruppen, Haushaltsstellen und FKZ/BKZ/FBZ in maschinenlesbarer Form zuschicken? Ohne die Bezeichnungen sind die Haushaltspläne für mich leider wertlos.

Die Stadt Hamburg liefert beispielsweise den vollständigen Haushaltsplan inklusive Bezeichnungen in einer einzigen Excel-Datei:
http://www.hamburg.de/contentblob/9180556/66140751f3fdf45b797e23ce9c14c1d8/data/haushaltsplan-2017-2018-in-excel.xlsx

Mit freundlichen Grüßen

vorgemerktIFG-Antrag ID 105353

Zuständige Stelle: Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr

Status: In Bearbeitung

Titel: Wird in Kürze veröffentlicht.

Beschreibung: Wird in Kürze veröffentlicht.

in BearbeitungOrganigramme und Geschäftsverteilungspläne der senatorischen Dienststellen (ID 105318)

Zuständige Stelle: Senatskanzlei

Status: In Bearbeitung

Titel: Organigramme und Geschäftsverteilungspläne der senatorischen Dienststellen

Beschreibung: Antrag nach dem BremIFG/IWG/BremUIG/VIG

Sehr geehrte Damen und Herren,
bitte senden Sie mir Folgendes zu:

- die Organigramme und Geschäftsverteilungspläne aller Senatsverwaltungen in Bremen

Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 Abs. 1 des Gesetzes über die Freiheit des Zugangs zu Informationen für das Land Bremen (BremIFG) sowie § 3 Abs. 3 Informationsweiterverwendungsgesetzes (IWG), soweit die Weiterverwendung aller bei öffentlichen Stellen vorhanden Informationen betroffen sind, sowie § 1 Abs. 1 des Umweltinformationsgesetzes für das Land Bremen (BremUIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 Umweltinformationsgesetzes des Bundes (UIG) betroffen sind, sowie § 1 des Gesetz zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen im Sinne des § 2 Abs. 1 VIG betroffen sind.

Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor.

Sollte die Aktenauskunft wider Erwarten gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben.

Ich verweise auf § 7 Abs. 6 BremIFG/ § 4 Abs. 1 IWG/ § 3 Abs. 3 Nr. 1 UIG/ § 5 Abs. 2 VIG und möchte Sie bitten, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, jedoch spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen.

Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten.

Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe!

Mit freundlichen Grüßen

abgeschlossenAnfrage zu Einsatz und Kosten von proprietärer Software im Lande Bremen (ID 105834)

Zuständige Stelle: Die Senatorin für Finanzen

Status: Abgeschlossen

Titel: Anfrage zu Einsatz und Kosten von proprietärer Software im Lande Bremen

Beschreibung: Antrag nach dem BremIFG/IWG/BremUIG/VIG

Sehr geehrte Damen und Herren,
bitte senden Sie mir Folgendes zu:

Eine vollständige Auflistung der vom Land Bremen eingesetzten Software, deren Lizenzen, Kosten und Einsatzbereiche. Auch partielle Informationen sind vorerst hilfreich.

Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 Abs. 1 des Gesetzes über die Freiheit des Zugangs zu Informationen für das Land Bremen (BremIFG) sowie § 3 Abs. 3 Informationsweiterverwendungsgesetzes (IWG), soweit die Weiterverwendung aller bei öffentlichen Stellen vorhanden Informationen betroffen sind, sowie § 1 Abs. 1 des Umweltinformationsgesetzes für das Land Bremen (BremUIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 Umweltinformationsgesetzes des Bundes (UIG) betroffen sind, sowie § 1 des Gesetz zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen im Sinne des § 2 Abs. 1 VIG betroffen sind.

Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor.

Sollte die Aktenauskunft wider Erwarten gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben.

Ich verweise auf § 7 Abs. 6 BremIFG/ § 4 Abs. 1 IWG/ § 3 Abs. 3 Nr. 1 UIG/ § 5 Abs. 2 VIG und möchte Sie bitten, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, jedoch spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen.

Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten.

Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe!

Mit freundlichen Grüßen

abgeschlossenAntrag für die Förderung des Projektes "City Initiative 2017" der City Initiative Bremen Werbung e.V. (ID 105048)

Zuständige Stelle: Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen

Status: Abgeschlossen

Titel: Antrag für die Förderung des Projektes "City Initiative 2017" der City Initiative Bremen Werbung e.V.

Beschreibung: Sehr geehrte Damen und Herren,
bitte senden Sie mir Folgendes zu:

- den Antrag samt Anlagen für die Förderung des Projektes "City Initiative 2017" der City Initiative Bremen Werbung e.V.

Das Projekt hat im zweiten Quartalsbericht über die Zuwendungen 2017 folgenden Kennziffern:
GKZ: 700/702-03-50/40-5/2017
HH-Stelle(n): 0754.68240-0

Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 Abs. 1 des Gesetzes über die Freiheit des Zugangs zu Informationen für das Land Bremen (BremIFG) sowie § 3 Abs. 3 Informationsweiterverwendungsgesetzes (IWG), soweit die Weiterverwendung aller bei öffentlichen Stellen vorhanden Informationen betroffen sind, sowie § 1 Abs. 1 des Umweltinformationsgesetzes für das Land Bremen (BremUIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 Umweltinformationsgesetzes des Bundes (UIG) betroffen sind, sowie § 1 des Gesetz zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen im Sinne des § 2 Abs. 1 VIG betroffen sind.

Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor.

Sollte die Aktenauskunft wider Erwarten gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben.

Ich verweise auf § 7 Abs. 6 BremIFG/ § 4 Abs. 1 IWG/ § 3 Abs. 3 Nr. 1 UIG/ § 5 Abs. 2 VIG und möchte Sie bitten, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, jedoch spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen.

Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten.

Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe!

Mit freundlichen Grüßen


  • Einträge pro Seite
  • 20
  • 50